• Einzelbilder und Panoramaschichtaufnahmen
  • um bis zu 90% strahlungsgemindertes und umweltschonendes Diagnoseverfahren
  • Bildoptimierung und -nachbearbeitung auf dem Bildschirm
  • bei Panoramaaufnahmen weitere Strahlenreduktion durch Halbseitentechnik
  • strahlungsreduzierte Kinderaufnahmen
  • Kiefergelenksdiagnostik
  • Digitale Volumentomographie (dreidimensionales, bildgebendes Tomographie-Verfahren)
  • Darstellung der Nasennebenhöhlen, Diagnostik von Entzündungen und Tumoren